Schloss Wilhelmshöhe, Kassel

Aufmaß sowie fotografische Dokumentation historischer Bauteile im Rahmen eines Forschungsprojekts am Lehr- und Forschungsgebiet Denkmalpflege, RWTH Aachen, Prof. Dr.-Ing. Hartwig Schmidt
Laufzeit: 2002

Schloss Wilhelmshöhe, Weißensteinflügel

Kontext
Die Arbeit entstand im Rahmen eines Forschungsprojekts am Lehr- und Forschungsgebiet Denkmalpflege der RWTH Aachen. Mittelpunkt des Projekts war die Erstellung eines verformungsgerechten Aufmaßes des Weißensteinflügels von Schloss Wilhelmshöhe sowie die Untersuchung und Dokumentation der baulichen Eingriffe.

Leistungen

  • Aufmaß der historischen Bauteile (Fenster und Türen) zur Fertigstellung des verformungsgerechten Aufmaßes
  • Systematische, vergleichende Dokumentation (ca. 180 Seiten).

Seiten aus der Dokumentation. Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

Die Bauteile wurden raumweise erfasst. Die Dokumentation zu jedem Bauteil enthält: Kurzbeschreibung (häufig auftretende Angaben wurden typisiert), fotografische Dokumentation, schematische Darstellung der Art des Anschlags und der Öffnungsrichtung, Profilschnitte in M 1:1 sowie Horizontalschnitte durch das gesamte Bauteil in M 1:4. Eine Tabelle am Ende der Dokumentation ermöglicht den schnellen Vergleich mittels Kurzangaben.

 

Anschrift des Gebäudes:

Schlosspark 1, Kassel

| | |
Zum Seitenanfang