Dortmund, Spielbank Hohensyburg, Hohlspiegelwand im Spielsaal, 1985

Zurück zur Werkliste → Adolf Luther (1912–90), Integrationen, Hohlspiegelobjekte

Kurzcharakterisierung
Hohlspiegelwand als Wandbekleidung, integriert in die übrige Wandbekleidung

Details zur umgebenden Architektur
Errichtet in den 1980er Jahren nach einem Entwurf von Harald Deilmann mit Kunstausstattung als Teil des architektonischen Konzepts

Details zur Integration von Adolf Luther
Gesamtmaße 126 x 256 cm (BxH) // 54 transparente, rechteckige Hohlspiegel, angeordnet in 3 nebeneinanderliegenden Reihen von je 18 übereinanderliegenden Hohlspiegeln

Details zur Überlieferung der Integration
Spielsaal (1985-heute)

Quellen
Stefan Rethfeld, Münster. – Westdeutsche Spielbanken 1995, S. 44-46 (mit Abb.)

Vorgeschlagene Zitierweise
Knut Stegmann: Werkverzeichnis Adolf Luther. Dortmund, Spielbank Hohensyburg, Hohlspiegelwand im Spielsaal, 1985. – In: http://architexts.net/stegmann/adolf-luther-hohlspiegelobjekt-dortmund-spielbank-hohenysburg (letzte Aktualisierung: 17.03.2016).
 
 
Ähnliche Objekte anzeigen mit folgender Eigenschaft:

| | | | | | | | | |
Zum Seitenanfang