Bochum, Ruhr-Universität, Mensagebäude, Hohlspiegelwand in der Cafeteria, 1971

Zurück zur Werkliste → Adolf Luther (1912–90), Integrationen, Hohlspiegelobjekte

Kurzcharakterisierung
Hohlspiegelobjekt als vollflächige Wandbekleidung, Teil des Denkmals Ruhr-Universität Bochum

Details zur umgebenden Architektur
Mensagebäude 1971 fertiggestellt nach einem Entwurf des Architekturbüros Hentrich, Petschnigg & Partner, Düsseldorf, mit umfassender Ausstattung an Kunst am Bau // 2003-06 saniert, dabei Räume verändert und Kunst am Bau zum Teil innerhalb des Gebäudes verlagert // Seit 2015 Teil des Denkmals Ruhr-Universität Bochum

Details zur Integration von Adolf Luther Externes Foto Externes Foto
Gesamtmaße 680 x 410 cm (BxH) // 112 runde, transparente Hohlspiegel mit einem Durchmesser von jeweils 50 cm in quadratischen Elementen, angeordnet in 14 nebeneinander liegenden Reihen von 8 übereinander liegenden Hohlspiegelelementen // Materialien: Hohlspiegel, Plexiglas (Abdeckung), Tischlerplatte // Auftrag freihändig vergeben auf Empfehlung der Gutachterkommission für die künstlerische Ausgestaltung der Ruhr-Universität (Leitung Prof. Hallauer, Mitglieder u. a. Max Imdahl) // Honorar 39.960 DM // 2003-06 restauriert

Details zur Überlieferung der Integration
Rückwärtige Wand der Cafeteria im Mensagebäude, heute Konferenzssaal »International Lounge« (1971-heute)

Quellen
Akademisches Förderungswerk 2006.Apfelbaum [o. J.], S. 13 (mit Abb.) – Hemken 2003 (mit Abb.) – Hosseini 2015, S. 207-210 (mit Abb.) – Stegmann 2016, S. 12, 14 (mit Abb.) – Urban 2015, S. 207-210 (mit Abb.)

Vorgeschlagene Zitierweise
Knut Stegmann: Werkverzeichnis Adolf Luther. Bochum, Ruhr-Universität, Mensagebäude, Hohlspiegelwand in der Cafeteria, 1971. – In: http://architexts.net/stegmann/adolf-luther-hohlspiegelobjekt-bochum-ruhr-universitaet (letzte Aktualisierung: 13.04.2016).
 
 
Ähnliche Objekte anzeigen mit folgender Eigenschaft:

| | | | | | | | |
Zum Seitenanfang